MARCO POLO TOURS & SAFARIS

Kenia Mobil +254 722 696 533

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

masai-mara-5
masai-mara-1
masai-mara-10
masai-mara-3
masai-mara-11
masai-mara-9
masai-mara-7
masai-mara-6
masai-mara-2
masai-mara-4
masai-mara-8
Die Masai Mara ist die bekannteste und beliebteste Tierwelt in Afrika. Sie liegt im nördlichsten Teil des Mara-Serengeti-Ökosystems, das 25000 km2 in Tansania und Kenia umfasst.
Der Serengeti Nationalpark im Süden, die Oloololo / Siria Steilhänge im Westen und die Maasai Hirtengebiete und Schutzgebiete im Norden, Osten und der westlichen Grenze.
Der Sand, Talek Fluss und Mara Fluss sind die großen Flüsse die durch das Reservat fließen.
Es gibt vier Hauptbereiche des Reservats:
Die Ngama Berge im Osten mit sandigem Boden und grünen Sträuchern die von schwarzen Nashörnern bevorzugt werden.
Die Oloololo Steilhänge bilden die westliche Grenze und steigen zu einem herrlichen Plateau an.
Das Mara-Dreieck an der Grenze der Mara mit üppigen Wiesen und Akazien-Wäldern, die Massen von Tieren, vor allem die wandernden Gnus anziehen.
Die zentrale Ebenen bilden den größten Teil des Schutzgebietes, mit verstreuten Büschen und Felsbrocken auf sanften Wiesen die das Tierleben dort begünstigen.

Fakten

Das Reservat umfasst eine Fläche von 1584 km2
Es gibt keine Nachtfahrten und Fahrzeuge müssen bis 18:00 Uhr zurück an den Lodges sein.
Mehrere Lodges befinden sich außerhalb der Parkgrenzen.
Dies ist mehr ein Reservat als eher ein Nationalpark und gehört den Maasai-Menschen.

masai-mara-migration-5
masai-mara-migration-2
masai-mara-migration-3
masai-mara-migration-4
masai-mara-migration-1
Sehenswürdigkeiten

Die jährliche Tierwanderung von der Serengeti in die Mara von Juni bis Oktober.
Dies ist eine große Touristenattraktion, die sehr viele Touristen in die Mara bringt. Von Juni an wandern die Tiere über 960 km von den Tansanias Serengeti-Ebenen, nördlich bis zur Masai Mara, wobei der Mara-Fluss das letzte Hindernis ist.
Sobald sie in dem hohen Gras geschlemmt haben, verlassen sie die Serengeti im Oktober oder November.
Mehr als 1,3 Millionen Gnus, 500 000 Thomson Gazellen, 200 000 Zebras, 97000 Topi Antilopen und 18 000 Elenantilopen wandern mit den großen Katzen und den Geiern im Schlepptau. Die Herden werden rücksichtslos von den Löwen in der Wildnis gejagt, ebenso warten bereits die Krokodile wenn sie den Mara Fluss überqueren.
Heißluft Ballonfahrten, riesige Savannen mit goldenen Wiesen, große Landschaften, Rift Valley Steilhänge, Löwensichtungen, die großen Katzen, der Mara Fluß mit seinen Flusspferden und Krokodilen.

Tierbeobachtung

Die Katzen: Löwen, Leoparden, Geparden, Flusspferde, Gnus, Elefanten, Zebras, Impalas, Topis, Giraffen, Thomson Gazellen. Auch regelmäßig zu sehen sind Hyänen, Schabrackenschakale und Löffelhunde. Schwarze Nashörner sind ein wenig schüchtern und schwer zu erkennen, werden aber oft aus der Ferne gesehen. Flusspferde sind reichlich am Mara Fluß zu sehen, wie auch Nil-Krokodile die auf eine Mahlzeit warten.

mara-balloon-safari-2
mara-balloon-safari-5
mara-balloon-safari-7
mara-balloon-safari-4
mara-balloon-safari-6
mara-balloon-safari-1
Ballon Safaris

Eine Safari in die Masai Mara ist ein einzigartiges und aufregendes Erlebnis vor allem während der Gnu Wanderung. Ebenso verlockend ist eine eine Ballonsafari in der Mara. Von Alan Root im Jahr 1976 in der Maasai Mara eingeführt, fliegen heute über ein Dutzend Ballons täglich von verschiedenen Standorten für 60 Minuten über die Mara in die Höhe, und bieten einen herrlichen Panoramablick auf Wälder, Ebenen und Flüsse der Mara, oder aber auch nur über den höchsten Bäumen um einen näheren Blick auf die Tierwelt zu ermöglichen. Ballonfahrten werden in den frühen Morgenstunden durchgeführt, wenn die atmosphärische Bedingungen ruhig sind. Wenn Sie eine Ballonfahrt gebucht haben, werden Sie von Ihrer Lodge oder dem Camp um ca. 5.30 Uhr für die Fahrt zum Startplatz abgeholt. Am Startplatz können Sie beobachten, wie die Besatzung den Ballon für den Start vorbereitet, während Sie noch einen Becher Kaffee trinken. Nach kurzer Einweisung des Piloten über die Sicherheitsverfahren werden die Gasbrenner entzündet. Der Ballon füllt sich langsam mit heißer Luft und die Passagiere klettern für den Start um ca. 6:30 Uhr in Korb, wenn die Sonne im Osten aufsteigt. Innerhalb weniger Minuten werden Sie in die Luft getragen und durch den Wind stumm über die Mara geblasen. Die Aussicht ist spektakulär und bietet fantastische Foto-Möglichkeiten aus einer Perspektive, die sich wahrscheinlich für die kommenden Jahre in Ihr Gedächtnis einprägt. Eine Stunde später landet der Pilot sanft den Ballon in einem offenen Bereich. Champagner-Flaschen werden entkorkt um die Reise zu feiern. Nach dem Frühstücksbuffet in der Nähe des Landeplatzes werden Sie auf einer Pirschfahrt zurück zu Ihrer Lodge oder dem Camp gebracht. Ballon-Safaris werden das ganze Jahr über angeboten, sofern das Wetter es erlaubt. Die Betreiberkosten für eine Strecke von ungefähr einer Stunde belaufen sich auf $ 450 pro Person. Eine geldwerte Ausgabe um Ihre Reise zum weltbesten Wildreservat zu krönen.

Tag 1: Masai Mara

Sie werden von Ihrem Hotel gegen 7.30 Uhr abgeholt und zur Landebahn für die Kenia Safari gefahren. Sie fliegen dann von Diani oder Mombasa in die Masai Mara, wo Sie um ca. 11.00 Uhr ankommen. Sie treffen unseren Fahrer / Führer und beginnen eine Pirschfahrt auf dem Weg zum Olumara Safari Camp mit einem 4x4 Jeep für Check-in und Mittagessen. Entspannen Sie sich bis 16.00 Uhr, wo Sie auf eine weitere Kenia Safari Pirschfahrt bis Sonnenuntergang gehen. Das Masai Mara Nationalreservat hat eine Fläche von 1584 km2 und es ist eines der berühmtesten und am meisten besuchten Nationalen Reservate in Kenia. Zu den örtlichen Sehenswürdigkeiten gehören der Mara Fluß, Talek Fluß, Loita Hügel, Serengeti Ebenen und die jährliche Tierwanderung im Juli bis September. Die Landschaft ist durchzogen von Wald- und Grünland-Savanne mit Akazienwäldern. Die Masai Mara ist berühmt für ihre Löwen, Elefanten, Leoparden, Geparden, Gazellen, Nashörner, Hyänen u.v.a. Sie ist auch für Vogelbeobachter attraktiv. Abendessen und Übernachtung im Olumara Safari Camp.

Tag 2: Masai Mara

Aufwecken um 5.30 Uhr für eine Tasse Kaffee, gefolgt von einer frühmorgendlichen Kenia Safari Pirschfahrt, danach zurück zum Camp für ein komplettes Frühstück. Nach dem Frühstück eine weitere Pirschfahrt mit dem Besuch des Mara Flusses zur Beobachtung der Flusspferde, Krokodile und den Tierwanderungsstellen. (Es gibt eine weitere Möglichkeit für eine Pirschfahrt mit einem Lunchpaket bis zum Abend). Abendessen und Übernachtung im Olumara Safari Camp.

Tag 3: Masai Mara - Diani

Aufwecken um 5.30 Uhr für eine Tasse Kaffee, gefolgt von einer frühmorgendlichen Pirschfahrt, danach zurück zum Camp für ein komplettes Frühstück. Nach dem Frühstück, gehen Sie auf weitere Pirschfahrten und danach zurück für ein frühes Mittagessen um ca. 11.30 Uhr. Sie werden um 13:30 zur Landebahn für den Flug nach Diani gebracht, und dort gegen 16.00 Uhr ankommen.

Alternative Unterkünfte in Masai Mara sind:

  • Mara Governors Camp
  • Royal Mara Camp
  • Ashnil Mara Camp
  • Karen Brixen Camp

N / B 75% Ermäßigung für Kinder von 3-12 Jahren.
Bitte fragen Sie nach einem Last-Minute-Sonderpreis

Im Preis enthalten:

  • Alle Pirschfahrten in einem 4x4 Jeep
  • Gut ausgebildete Führer und mit den Bereichen vertraut
  • Parkgebühren
  • Vollpension
  • Abholung und Rückfahrt zu Ihrem Hotel
  • Flüge
  • Extra Mittagessen am letzten Tag
  • Rettungsversicherung

Zusätzliche Kosten:

Drinks inklusive Sodas, Biere, Wein in Lodges oder Camps, Trinkgelder, persönliche Dinge

Datenschutz    Impressum  │  AGB     

  m pesa logo visa master card

 
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.
Details ansehen