MARCO POLO TOURS & SAFARIS

Kenia Mobil +254 722 696 533

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Allgemeines
Das 582.646 km² Kenia hat etwa 34 Mio. Einwohner. Davon leben etwa 2,75 Mio. in der Hauptstadt Nairobi und etwa 800.000 in Mombasa. 
Kenia gilt mit der Olduvai-Schlucht, die im Süden des Serengeti-Ökosystems liegt als die "Wiege der Menschheit", ein Land mit spektakulärsten Kontrasten.
Mit Hemingways Worten » Unbegreiflich , unvorstellbar , unglaublich, unbegreiflich.
Es grenzt an den Südsudan, Äthiopien, Somalia, Tansania, Uganda und den Indischen Ozean.
Insgesamt leben in Kenia mehr als 40 verschiedene Volksgruppen, die mehr als 50 verschiedene Sprachen und Dialekte sprechen. Die meisten Einwohner Kenias gehören bantusprachigen Volksgruppen an. Zu diesen zählen die Kikuyu (mit rund 17,2 % Bevölkerungsanteil die größte Volksgruppe Kenias), die Luhya (13,8 %), die Kamba (10,1 %), die Kisii (5,7 %), die Mijikenda (5,1 %) und die Meru (4,3 %).
Der Süd-Westen Kenias ist die Heimat des schönsten Wildreservates in Afrika, dem Masai Mara Nationalpark, aber es gibt mehr zu diesem faszinierenden Land zu sagen, als nur die "Big Five".
Kenias Rift Valley Region (Großer Afrikanischer Grabenbruch), die sich quer durch das Land erstreckt, enthält die meisten der großen Seen. Besucher, die einen echten Eindruck vom ländlichen Kenia erleben wollen, sollten an einer Rift Valley Safari teilnehmen und den Lake Nakuru, ein Vogelbeobachtungsparadies oder Lake Naivashas berühmte Resorts besuchen. Coastal Kenia ist die Heimat des schönen Hafens von Mombasa und ist die älteste Stadt in Ost – Afrika. Dort können Sie den Tsavo West Nationalpark besuchen, der uralte historische über 6000 Jahre alte Plätze bietet.
Kenias Hauptstadt, Nairobi ist eine Speisen- und Diskotheken Oase in der Wüste der ländlichen afrikanischen Steppe in Kenia. Es ist die am schnellsten wachsende Stadt des Landes und beheimatet das Karen Blixen Museum und den Nairobi-Nationalpark. Sowohl der Aberdare National Park als auch der Mount Kenya National Park liegen in der Zentral-Region von Kenia. Aberdare Besucher können, wenn Sie Glück haben, die seltene Bongo und goldene Katze sehen, während der Mount Kenya die Bergsteiger dazu einlädt, seinen 5199 Meter hohen Gipfel zu besteigen.
Die Nyanza Provinz liegt am Ufer des Lake Victoria und feiert die Tatsache, dass einer ihrer Söhne der Vater des ehemaligen amerikanischen Präsidenten Barack Obama ist. Ost-Kenia erstreckt sich von der Grenze zwischen Kenia und Äthiopien bis südlich von Nairobi und beherbergt den Tsavo Ost-Nationalpark, denMarsabit Nature Reserve und den Meru-Nationalpark. Meru ist als die letzte Ruhestätte der Löwin "Elsa Born - Free" bekannt und berühmt. Nord-Ost-und West-Kenia füllen das Land, wobei letzteres die Heimat des Kakamega Rain Forest und des imposanten Mount Elgon ist.

Folgen Sie uns

Datenschutz    Impressum  │  AGB     

2018 COE Logos white bkg translations en US UK  m pesa logo visa master card

Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.
Details ansehen Schließen X