MARCO POLO TOURS & SAFARIS

Kenia Mobil +254 722 696 533

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

6 Tage Aberdares / Nakurusee / Naivashasee / Maasai Mara Wildreservat

Eine Kenia Safari, die Vogelbeobachtung an den Rift Valley Seen kombiniert mit Wildlife Safari in der Maasai Mara, den Aberdares, Nakurusee, sowie Amboseli Lodge Safari Radfahren am Hell´s Gate. Dies ist eine besondere Safari mit minimalen Fahrstrecken und ist daher Ideal für Familien und auch älteren Menschen.

aberdare-4
aberdare-3
aberdare-1
aberdare-2
aberdare-6
aberdare-5
Tag 1: Nairobi- Aberdares

Abholung von Ihrem Hotel um 08:00 Uhr - Vorbei durch die Industriestadt Thika und intensiv bewirtschafteten Bauernhöfen im zentralen Kenia. Mittagessen im Out span Hotel Nyeri vor dem Transfer zum Treetops Hotel. Abendessen und Übernachtung im Treetops Hotel.
Die Aberdares liegen auf einer Höhe von 2134 bis 4268 Metern. Es ist die Heimat des ersten Baumhotels in Afrika und beherbergt bedeutende Erinnerungen der Weltgeschichte. Im Jahre 1952 erfuhr Königin Elisabeth II.
vom Tod ihres Vaters, König Georg II und von Ihrem britischen Thron, während sie als Gast in der Treetops Lodge verweilte.

lake-nakuru-1
lake-nakuru-5
lake-nakuru-3
lake-nakuru-7
lake-nakuru-2
lake-nakuru-4
lake-nakuru-6
Tag 2: Aberdares – Nakurusee

Abfahrt von der Lodge direkt nach dem Frühstück und Fahrt zum Lake Nakuru Nationalpark. Mittagessen in einer Lodge gefolgt von einem vollen Nachmittag Kenia Safari mit Pirschfahrten im Park, der durch seine zahlreichen Vogelarten bekannt ist. Abendessen und Übernachtung in der Lake Nakuru Lodge oder im Flamingo Hill Camp.
Der Nakurusee ist berühmt durch seine Flamingos und den über 400 Vogelarten die hier zu finden sind. Der See selbst ist ein Soda-See auf dem Grund des Rift Valley. Der Anblick der manchmal Millionen von Flamingos ist ziemlich spektakulär. Von weitem erscheint der See rosarot. Der See besitzt auch den Ruf als wichtiger Rückzugsort für bedrohte Arten, vor allem die Rothschild Giraffe und die schwarzen und weißen Nashhörner. Ebenso Löwen, Wasserböcke, Büffel und Paviane sind hier beheimatet.

hells-gate-3
hells-gate-1
hells-gate-2
balloon-safari
hells-gate-0
Hell´s gate Nationalpark

Ein Spaziergang in der wilden Natur.
Der
Hell´s gate Nationalpark liegt südlich des Naivashasees und nordwestlich von Nairobi. Der atemberaubende Park ist berühmt für seine hohen natürlichen Felsen-Türme, Klippen, flachen Ebenen und erodierten Schluchten.
Olkaria und Hobley sind zwei erloschene Vulkane im Park.
Der Hell´s gate Nationalpark ist gesäumt von roten Klippen und zwei vulkanischen Erhebungen; dem "Fischer’ Tower" und dem "Central Tower". Der "Central Tower" ist eine kleinere Schlucht, die sich nach Süden erstreckt, die mit einem Pfad zu den heißen Quellen abfällt.
Er besitzt reichliche Wildtiere wie Büffel, Zebra, Eland,
Kuhantilopen, Giraffe, Paviane, die Thomson 'Gazelle, die seltenen Chandler Berg Riedböcke, Löwen, Leoparden und Geparden. Über 100 Vogelarten wurden registriert, darunter Geier, Verreaux's Adler, Augurbussards und Segler. Die Klippen beherbergten einst die inzwischen fast erloschene Population des Lammergeyers oder des Bartgeiers, der diese Klippen benutzte, um Knochen aus der Höhe abzuwerfen, damit sie zerbrechen um and das Mark der Knochen zu gelangen. Die Klippen sind die Heimat einer scheuhen Antilope, einem Klippenspringer, die darauhin angepasst ist um auf den Felsen zu leben.

Hauptattraktionen:

Augurbussard Wildbeobachtung, Wandern und Radfahren, Nistende Greifvögel in Klippen, spektakuläre Schluchtenwanderung, heiße Quellen
Die Olkaria Geothermie Station,die Mervyn Carnelley Greifvogel Beobachtungsplattform, eine Plattform und
Versteck, speziell für Menschen, die Greifvögel aus der Nähe beobachten und fotografieren möchten.

Fischer’ Tower" und dem "Central Tower"
Naturwanderung und Picknickplatz,Tierwelt
Büffel, Zebras, Eland, Kuhantilopen,Thomson's Gazellen, Grant-Gazellen, Giraffe, Paviane, Serval Katzen und Klippenspringer Antilopen.
Über 103 Vogelarten.
Abenteuer
Flamingos, Große weiße Pelikane, Haubentaucher, Rothschild-Giraffen, Erdferkel
Aktivitäten
Pirschfahrten, Reiten, Vogelbeobachtung, Besuch der natürlichen heißen Quelle.

Tag 3 Nakurusee – Naivashasee

Frühstück, und Vormittag zur freien Verfügung, bevor Sie zum Naivashasee fahren. Ein Besuch des Hell´s gate Nationalparks kann zu Fuß erfolgen, oder Sie können auch radeln um den Park zu erkunden. Eine optionale Bootsfahrt zur "Crescent Insel" kann arrangiert werden. Abendessen und Übernachtung in der Naivasha Sopa Lodge.

Tag 4 : Naivashasee – Maasai Mara

Sie fahren über den Great Rift Valley zur Maasai Mara mit Ankunft zum Mittagessen in der Masai Mara Sopa Lodge oder einer ähnlichen Lodge. Voller Nachmittag mit Kenia Safari Pirschfahrten bis zur Dämmerung. Abendessen und Übernachtung in der Lodge.

masai-mara-8
masai-mara-4
masai-mara-1
masai-mara-2
masai-mara-6
masai-mara-9
masai-mara-5
masai-mara-10
masai-mara-7
masai-mara-3
masai-mara-11
Tag 5 : Maasai Marai

Ganztägige Kenia Safari in der Maasai Mara mit Pirschfahrten auf der Suche nach den "Big Five". Eine optionale Ballon-Safari kann zu einem Aufpreis von US $ 450 pro Person arrangiert werden.

Die Mara besitzt Wildtiere in einer solchen Vielfalt und Fülle, dass es kaum zu glauben ist, dass dort über 450 Arten von Tieren ihre Heimat haben. Leicht zu sehen sind Löwen, Nashörner, Flusspferde, Krokodile, Giraffen, Gnus, Zebras, Büffel, Warzenschweine, Hyänen, Schakale, wilde Hunde, Büffel, Leoparden, viele Arten von Antilopen und Elefanten. In der Maasai Mara findet dass vielleicht spektakulärste Ereignis statt. Dies ist die jährliche Wanderung von Millionen von Gnus und Zebras aus der Serengeti (Tansania) auf der Suche nach Wasser und Weidefläche. Auf ihren Fersen sind die Raubtiere der Savanne, Geparden, Wildhunde, Schakale, Hyänen und Geier.

Tag 6 : Maasai Mara -Nairobi

Pirschfahrten, dann zurück zur Lodge für das Frühstück vor der Rückkehr nach Nairobi, wo auch die Safari endet.

Angebot auf Anfrage.

Im Safari Preis enthalten:

  • Transport in einem maßgeschneiderten 8-Sitzer Tourenwagen ideal für Wildbeobachtung und Fotografie
  • Vollpension auf der Safari
  • Unterkunft im Doppel- / Dreibettzimmer
  • Alle Park Eintrittsgebühren mit enthalten staatliche Steuern
  • Service eines englischsprachigen professionellen Fahrers / Führers
  • Alle Pirschfahrten wie im Reiseverlauf beschrieben

Kostenloser Transfer zum Flughafen

  • Flaschenwasser während auf Safari
  • Beginn und Ende in Nairobi
  • Persönlicher Service

Im Safari Preis nicht enthalten sind:

  • Trinkgelder
  • Wäsche
  • Getränke / Drinks
  • Internationale Flüge
  • Visas
  • Dinge des persönlichen Bedarfs
  • Alle anderen Extras, die nicht aufgeführt sind
  • Hotelunterkünfte in Nairobi vor und nach der Safari

Datenschutz    Impressum  │  AGB     

  m pesa logo visa master card

 
Cookies erleichtern es uns, Ihnen unsere Dienstleistungen anzubieten. Mit der Nutzung unserer Dienste erlauben Sie uns die Verwendung von Cookies.
Details ansehen